Digitale Innovation und Blockchain

Posth Werk BV bietet strategische Beratung in den Bereichen Unternehmensentwicklung, digitale Entwicklung sowie Produkt- und Projektmanagement mit Kompetenz bei der Umsetzung spezifischer Lösungen.

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit Unternehmen, Verlagen, Digitalvertrieben, Zwischenhändlern, Onlineshops und Institutionen zusammen, um digitale Strategien zu implementieren, Tools und Anwendungen zu entwickeln, die Innovationen im Mediengeschäft vorantreiben.

Sprechen Sie uns an, so dass wir ins Gespräch kommen!

ISCC - International Standard Content Code

Frei zugängliche Standard-Identifier, die speziell für die Verwaltung und den Vertrieb digitaler Inhalte konzipiert wurden, sind aber eine Grundvoraussetzung für effiziente Transaktionen in einer dezentralen und zunehmend heterogenen Medienlandschaft.

Der ISCC, der International Standard Content Code, ist der erste offene generische Identifier für digitale Medieninhalte. Er kann zur Registrierung von Inhalten auf der Blockchain und auch in Off-Chain-Umgebungen verwendet werden.

Content Blockchain Project

Das Content Blockchain-Projekt wurde 2016 von einem Konsortium aus Unternehmen Verlags- und IT-Unternehmen sowie Juristen initiiert, um das Potenzial von Blockchain-Technologien für Medieninhalte und Unternehmen zu untersuchen. 2016 erhielt das Projekt eine erste Finanzierung von Google’s Digital News Initiative, um Forschung und Entwicklung zu betreiben und einen Prototypen sowie Applikationen für eine Blockchain für die Medienbranche zu bauen.

Das Content Blockchain-Projekt versteht sich als offene, gemeinnützige Initiative. Es stellt Journalisten, Verlagen und Medien-Startups die Basis-Technologien und grundlegenden Werkzeuge zur Verfügung, die es ihnen ermöglichen sollen, innovative neue Produkte, Dienste und Geschäftsmodelle für eine neuartige, offene Blockchain-Ökonomie zu entwickeln.

Unser Ziel ist es, eine dezentrale, globale, digitale Infrastruktur für die Kreativgemeinschaft zu schaffen, auf der digitale Medieninhalte entdeckt, registriert, angeboten, verkauft und lizenziert werden können.

Posts on Medium.com

Content Identification on the Blockchain

The ISCC is defined as an open and decentralized digital media identifier, unambiguously identifying digital content. It is a unique, hierarchically structured composite identifier, that is generated algorithmically and in a decentralized way. It is built from a generic and balanced mix of content-derived, locality-sensitive and similarity-preserving hashes generated from metadata and content. This inseparably links any specific content to a specific ISCC identifier. Read More …

What is a Smart License?

Smart Licenses are legal representations that will allow rights owners a simple means to offer and trade content globally in a secure and reliable, open and transparent, automated and machine-readable way on the Content Blockchain. Read more …

Publishing Data Networks

Mit ‘Monitor’ bietet Publishing Data Networks Verlagen ein Werkzeug zur Analyse täglicher Ebook-Verkaufsdaten und Marketing-Informationen zur datengestützten digitalen Vertriebssteuerung. Aktuelle Trends von Ebook-Verkäufen sämtlicher Shops werden in einer integrierten Reporting-Plattform zur Auswertung bereitgestellt und können mit der Preis-Entwicklung sowie einer Reihe weiterer Marktdaten verglichen werden. Das ‘Monitor Social Listening’ bietet Verlagen die Möglichkeit, das Verständnis für die Traktion von Ebooks und gedruckten Büchern auf zahlreichen Online-Plattformen deutlich verbessern. Mit dem ‘Monitor Benchmarking’ können die Verkaufszahlen der eigenen Titel mit der Marktentwicklung verglichen werden. Allgemeine Marktauswertungen zu Genres, Pricing und Preisaktionen auf Basis von tatsächlichen Verkaufszahlen vieler hunderttausend Ebook-Titeln bieten weitere aufschlussreiche Informationen zum digitalen Markt.

Internationaler Digitalvertrieb

Neue Möglichkeiten im Vertrieb von Büchern bieten Verlegern und Autoren weltweit die Möglichkeit, aus ihrer geografischen Region auszubrechen und Bücher als Print-on-Demand-Bücher oder in E-Book-Formaten zu verkaufen und an Leser in der ganzen Welt zu verkaufen – direkt, ohne die Inhalte lizenzieren zu müssen und zu vertretbaren Kosten. Mit Hilfe meines umfangreichen internationalen Netzwerkes von Marketingexperten unterstütze ich lokale Verlage gern, ihre Bücher weltweit zu vermarkten, die nicht auf traditionelle Weise lizenziert sind. So erreichen Sie Lesern in den verschiedenen globalen Märkten mit ihren Inhalten.

Posth Verlag

Der Posth Verlag setzt seinen Schwerpunkt in den Geisteswissenschaften, Kultur- und Kommunikationswissenschaften. Historische Untersuchungen und Forschungen in den Grenzbereichen klassischer Disziplinen sowie Aspekte moderner Theoriebildung des 20. und 21. Jahrhunderts sollen im Posth Verlag ein Forum erhalten. Forschungen zur Popkultur des 20. Jahrhunderts sind Thema einiger Publikationen.

Blog

Gelegentlich blogge ich über digitale Innovation und das Verlegen im 21. Jahrhundert, der Zeit des digitalen Übergangs! In meinen Posts möchte ich den digitalen Wandel in der Medien- und Verlagsbranche begleiten und Hintergrundwissen und Fachinformationen sowie Analysen zu den digitalen Themen bereitstellen.

Network-Event auf der Frankfurter Buchmesse 2018

Auf der Frankfurter Buchmesse 2018 (am 13. Oktober 2018) lud das Content Blockchain Project Verlage,, Führungskräfte, Entwickler und andere Interessierte der Medienbranche zu einem Networking-Event im Rahmen der THEARTS+-Konferenz ein.Wir hatten die...

mehr lesen

Building Blocks for the Content Community – Blockchain und Verlage

Blockchain ist eine Zukunftstechnologie und ein Hype, bei dem sich spontane Erwartungshaltung und fachliche Unkenntnis auf eine einzigartige Weise verbinden. Die Faszination ist groß, aber nur wenige Spezialisten wissen, was sich hinter den Begriffen wie Bitcoin oder...

mehr lesen

Zum Selbstverständnis digitaler Indie-Verlage (in Berlin)

Es ist wichtig, dass sich in Berlin und anderswo UnternehmerInnen mit digitalen publizistischen Ambitionen, viel Energie und persönlichem Risiko aufmachen, um Inhalte und Publikationsformate neu zu denken und zu veröffentlichen. Digitale Start-ups in jeder Branche...

mehr lesen